. .



Info-Bereich


Inhalt

Eintritt frei bei: “Gaukler und Mimosen”

Szene aus: Gaukler und Mimosen (Foto: FANTA 10)

GOCH Auf eine kostümprächtige Komödie aus der Zeit des 19. Jahrhunderts dürfen sich die Zuschauer im KASTELL Goch am Sonntag, den 13. Mai 2018 freuen. Das Inklusion-Theater FANTA 10 aus Emmerich spielt "Gaukler und Mimosen". Menschen mit und ohne Handicap, bringen ab 16.00 Uhr die Bühne zum Kochen. Es bleibt garantiert kein Auge trocken. Der Eintritt ist frei. Zu diesem Termin kann man sich bei der KulTOURbühne für eine Fahrt mit dem Theatershuttle anmelden.

Die Bewohner der Stadt Embrica haben ihre ganz eigenen Sorgen. Nicht nur, dass der Graf scheinbar mehr mit seinem Privatleben zu tun hat, als sich um das Wohl seiner Mitbürger zu interessieren, auch ein geheimnisvoller Wunderheiler, bringt Aufruhr in das kleine Städtchen. Von Lahmen, die wieder gehen können und Alten die wieder jung werden, raunt man sich zu. Als wenn das alles noch nicht genug wäre, passiert mitten auf dem Marktplatz ein Mord! Das Gesindel und die feine Gesellschaft wollen den Kopf des Schuldigen rollen sehen! Aber es kommt zu vielen verzwickten Zwischenfällen!

FANTA 10 wurde im Jahre 2012 im Rahmen eines Projekts der Lebenshilfe Unterer Niederrhein in Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogin Judith Hoymann gegründet. Seitdem trifft sich die Laienspielschar in wechselnder Besetzung regelmäßig, um neue Stücke einzustudieren. Der inklusive Gedanke steht dabei im Vordergrund: Menschen mit und ohne Behinderung bringen gleichberechtigt ihre Fähigkeiten und Ideen ein. Derzeit besteht FANTA 10 aus insgesamt vierzehn Mitspielern zwischen Ende 20 und beinahe 70 Jahren.

(Meldung vom 25.4.18 / mf-tm)