. .



Info-Bereich


Inhalt

KaffeeKonzert mit klassischen Gitarrenklängen

Veronika Mushkina

Woogsik Choi

RATHAUS Zu Gast beim nächsten KaffeeKonzert der KulTOURbühne Goch am Sonntag, den 7. Oktober 2018 sind die Gitarristen Veronika Mushkina und Woongsik Choi von der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Beginn des Konzertes im Foyer des Rathauses ist um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Die Gitarristen präsentieren sich mit ihrem jeweiligen Soloprogramm. Auf dem Konzertprogramm stehen Werke von Ximenez, Barrios, Koshkin, Rudnev, Turina, Mangore, Tarrega und Guastavino. Die künstlerische Leitung haben Anne Giepner von der Kreismusikschule Geldern und Prof. Boguslaw Jan Strobel von der Musikhochschule Düsseldorf.

Veronika Mushkina, geboren 1993 in Nishnij Nowgorod (Russland), begann ihre musikalische Ausbildung im Alter von fünf Jahren am Klavier an der Musikschule in Dserzhinsk. Im Alter von elf Jahren wechselte sie zur klassischen Gitarre. 2011 absolvierte sie ihr Studium mit Auszeichnung am Musik-College in Dserzhinsk. Kürzlich erhielt die junge Gitarristin das Deutschlandstipendium und nahm an verschiedenen renommierten Gitarrenfestivals teil. Meisterkurse bei namhaften Dozenten folgten. Derzeit studiert sie im Studiengang Bachelor Gitarre an der Robert Schumann Hochschule bei Prof. Alexander-Sergei Ramirez.

Woongsik Choi wurde 1995 in Busan (Korea) geboren. Erst im Alter von 15 Jahre begann er klassische Gitarre bei Chungjin Goh an der Busan Highschool of Arts zu erlernen. In Deutschland erhielt er Unterricht bei Thomas Hanz in Essen, und studiert seit 2016/17 bei Prof. Alexander-Sergei Ramirez an der Robert-Schumann Hochschule Düsseldorf. Er hat zahlreiche Preise bei Musikwettbewerben gewonnen Für 2017/18 erhielt er das Deutschlandstipendium. Zahlreiche Meisterkurse bei namhaften Dozenten folgten parallel zum Studium.

(Meldung vom 26.9.18 / ld-tm)