. .



Info-Bereich


Inhalt

KASTELL-Bühne wird zur Insel mit zwei Bergen

Szene aus: Jim Knopf (Foto: Burghofbühne Dinslaken)

GOCH Große Aufregung auf Lummerland: Ein Paket ist angekommen, adressiert an eine Frau Mahlzahn. Darin: Ein kleines dunkelhäutiges Baby. Leider gibt es auf Lummerland keine Frau Mahlzahn, wie gut, dass sich Frau Waas des kleinen Jungen annimmt. Sie nennt ihn: Jim Knopf ... So beginnt eine der bekanntesten Geschichten des Autors Michael Ende. Am Sonntag, den 7. Mai 2017 ist „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" im KASTELL zu sehen. Das Stück in der Inszenierung der Burghofbühne Dinslaken ist mit Musik von Konstantin Wecker untermalt. Es beginnt um 15.00 Uhr, dauert rund eine Stunde und ist für Zuschauer ab 4 Jahren geeignet. Eintrittskarten gibt es zum Preis von 5,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro, bei der KulTOURbühne im Rathaus (Email: kultourbuehne@goch.de, Telefon: 0 28 23 / 320-202) und online im Veranstaltungskalender.

(Meldung vom 20.4.17 / tm)