. .



Info-Bereich


Inhalt

Kindertheater im KASTELL

Szene aus “Der Arme und der Reiche” Edith Piaf (Foto: Hermann-Jürgen Schmitz)

GOCH Das Niederrhein Theater Brüggen ist am Sonntag, den 16. Dezember 2018 mit dem Kindertheaterstück „Der Arme und der Reiche" zu Gast im Gocher KASTELL. Ein fesselndes Weltraum- Abenteuer von Verena Bill über Armut, Reichtum und das Wünschen. Verena Bill verbindet mit ihrem Stück die lustige Geschichte der Brüder Grimm mit Elementen aus dem Märchenklassiker „Der kleine Prinz". Um 15 Uhr öffnet sich der Vorhang. Das Stück hat eine Spieldauer von etwa 1 Stunde. Eintrittskarten zum Preis von 4,00 Euro (ermäßigt 2,40 Euro) bekommt man ab sofort bei der KulTOURbühne im Rathaus (Telefon 0 28 23 / 320-202, Email kultourbuehne@goch.de). Auch online im Veranstaltungskalender können Karten geordert werden.

Eine gute Fee landet durch Zufall auf der Erde, will abends bei einem Reichen einkehren, weil sie dem wohl wenig zur Last fällt, wird aber abgewiesen. Der Arme im Haus gegenüber und dessen Frau nehmen sie freundlich auf, essen mit ihr und bestehen darauf, dass sie ihr Bett zum Schlafen nimmt. Morgens gewährt die Fee ihnen drei Wünsche und der Mann wählt Seligkeit, Gesundheit und bekommt noch ein schöneres Haus dazu. Als der Reiche und seine Frau das hören, werden sie neidisch und ersinnen einen Plan...

(Meldung vom 15.11.18 / ib-tm)