. .



Info-Bereich


Inhalt

Lesungen im Museum

Sandra Aslund (Foto: Regentaucher Fotografie)

Theo M. Schlaghecken (Foto: NN)

GOCH Das Museum Goch ist in diesem Herbst Veranstaltungsort zweier Lesungen in Zusammenarbeit von KulTOURbühne Goch und der Buchhandlung am Markt. Am Sonntag, den 28. Oktober 2018 um 11.30 Uhr liest die gebürtige Kevelaererin Sandra Åslund aus ihrem neuen Buch „Tödliche Provence". Nach dem Debütroman „Mord in der Provence" ist dies der zweite Teil ihrer Provence-Krimi-Reihe um die sympathische Kölner Ermittlerin Hannah Richter ist.

Eintrittskarten gibt es für 10,00 Euro pro Stück bei der Buchhandlung am Markt und bei der KulTOURbühne Goch im Rathaus.

Am Sonntag, den 11. November 2018 um 11.30 Uhr ist der Klever Autor Theo M. Schlaghecken zu Gast. Er liest aus seinem Buch „Die Verlässlichkeit des Zufalls - Nebenwirkungen einer Weltreise" Der Autor reiste über zwei Jahre mit dem Motorrad um die Welt. Nach 53 Ländern und 100.000 Kilometern wusste er: Es geht nicht darum, was dir passiert, sondern darum, was es mit dir macht... Wer das Buch liest, reist mit, fühlt mit, ist dabei - hautnah und mittendrin.

Karten für 10,00 Euro pro Stück gibt es bei der Buchhandlung am Markt und bei der KulTOURbühne Goch im Rathaus.

(Meldung vom 17.10.18 / ib-tm)