. .



Info-Bereich


Inhalt

Mit der Kraft einer feurigen Wolke…

Dorothee Sölle (Foto: Privat)

RATHAUS Begleitend zur Ausstellung „Reformatorinnen. Seit 1517." lädt die KulTOURbühne Goch am Dienstag, den 15. Mai 2018 um 19.00 Uhr zu einer Lesung ins Foyer des Gocher Rathauses ein. Hinrich Kley-Olsen liest Texte von Dorothee Sölle. Musikalisch begleitet wird die Lesung von Godehard Pöllen am Flügel begleitet. Der Eintritt ist frei.

Dorothee Sölle (1929-2003) war die wohl bekannteste Theologin in Europa. Eine Frau mit besonderem Augenmerk für feministische und politische Theologie, die Theologie der Befreiung und für Mystik, deren Leben und Arbeit sich aber jeder vorschnellen Zuschreibung und Einordnung entzieht. Dorothee Sölle war eine zierliche aber kämpferische Intellektuelle, eine Schriftstellerin, Theologin, Feministin und Pazifistin, aber auch eine Internationalistin.

Hinrich Kley-Olsen lernte Dorothee Sölle in Mutlangen kennen, als sie gegen die Stationierung der Pershing II - Raketen in Deutschland demonstrierte. Er war beeindruckt von ihrer Vielseitigkeit. Heute arbeitet Kley-Olsen in der Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirche und engagiert sich für das Andenken Dorothee Sölles.

(Meldung vom 27.4.18 / mf-tm)