. .



Info-Bereich


Inhalt

Neu-See-Land auf der Baumesse in Rheinberg

Anna Fischer und Rüdiger Wenzel (Foto: Stadt Goch / Torsten Matenaers)

GOCH / RHEINBERG Das größte Gocher Neubaugebiet Neu-See-Land stellt sich an diesem Wochenende auf der Baumesse in Rheinberg vor. Sie findet bereits zum 17. Mal statt und öffnet von Freitag bis Sonntag (26.-28. Januar 2018) in der Messe Niederrhein in Rheinberg ihre Pforten. Zu den Ausstellern auf der etwa 14.000 Quadratmeter großen Messefläche zählt die GO! - Die Gocher Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, die in Zusammenarbeit mit der Stadt Goch ihr entwickeltes Stadtquartier präsentieren und weitere Grundstücksinteressenten werben möchte. Die Gocher Ansprechpartner stehen in Halle 1, Stand 1.160, an allen Messetagen gerne zu einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung und beantworten alle Fragen rund um Neu-See-Land.

Neu-See-Land ist ein neues attraktives Wohngebiet mit einer Fläche von 27 Hektar. Hier lässt sich der Traum von einem eigenen Haus verwirklichen - eine Vorstellung, die viele der Messebesucher beschäftigt. Herzstück des Gocher Stadtquartiers ist ein rund zwei Hektar großer See, inmitten von Natur, bei gleichzeitiger Nähe zur Innenstadt. Die GO! - Die Gocher Stadtentwicklungsgesellschaft mbH bietet die entsprechenden Grundstücke an.

(Meldung vom 25.1.18 / ext-tm)

Weiterführende Informationen