. .



Info-Bereich


Inhalt

Reisemobilwallfahrt: Sperrungen für die Prozession

Flaggen: Goch - miteinander Stadt

INNENSTADT Die Höhepunkte der Arnold-Janssen-Reisemobilwallfahrt sind auch in diesem Jahr der Wallfahrtsgottesdienstes und die Prozession der Reisemobile jetzt Sonntag (23.7.17). Wenn sich die Reisemobile um 14 Uhr vom Friedensplatz auf den Weg zur St. Maria Magdalena-Kirche machen, kommt es in der gesamten Innenstadt zu Verkehrsbehinderungen. Der Prozessionsweg führt vom Friedensplatz über die Thielenstraße, Voßheider Straße, Voßstraße, Markt-Südseite, und die Mühlenstraße bis zur Pfarrkirche St. Maria Magdalena. Hier werden die Fahrzeuge gesegnet. Dann geht es zurück über die Jakobstraße, Westring, Südring, Ostring, wieder die Voßheider Straße und die Thielenstraße.

Während der Prozession von 14 bis etwa 16 Uhr ist die Durchfahrt zur Mühlenstraße von der Brückenstraße aus gesperrt. Der Verkehr wird über die Steinstraße abgeleitet. An mehreren Punkten des Prozessionsweges werden Ordner stehen, die für einen reibungslosen Ablauf sorgen sollen. Die Stadt Goch bittet um Verständnis für die Sperrmaßnahmen.

(Meldung vom 18.7.17 / tm)