. .



Info-Bereich


Inhalt

miteinanderKarte: Der frische Bäcker ist dabei

v.l. Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch GmbH, Petra Kellenaers, Mitarbeiterin der Stadtwerke Goch GmbH, Joachim Reffeling (Foto: Stadtwerke Goch / Kristina Derks)

GOCH Bereits seit 2015 haben die Kunden der Stadtwerke Goch die Möglichkeit mit der miteinanderKarte in Goch zu punkten. Waren es zum Start 25 Händler, bei denen man die miteinanderKarte einsetzen konnte sind es aktuell 30 und mit dem Bäcker Reffeling kommt ab Juli ein weiterer hinzu und das gleich mit sieben Geschäftsstellen.

„Wir freuen uns sehr, Joachim Reffeling als Partner der miteinanderKarte begrüßen zu können." so Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch. „Uns ist es wichtig, dass unsere miteinanderKarte attraktiv für den Kunden ist und auch bleibt und dabei spielen unsere Partner eine große Rolle. Die miteinanderKarte wird in vielen, teilweise sehr unterschiedlichen Geschäften in Goch akzeptiert und das ist es, was die Karte ausmacht. Es ist eine Karte für Goch und mit Reffeling haben wir einen weiteren starken Partner gewinnen können."

Die miteinanderKarte wird seit dem 01. Juli in allen Filialen der Bäckerei Reffeling angenommen. Die Kunden können dann sowohl in den Gocher Filialen auf der Voßstraße, der Feldstraße, der Gartenstraße und in Asperden auf der Graefenthalstraße als auch in der Weezer Filiale auf der Kevelaerer Straße, in Kalkar am Markt und in Kleve auf der Großen Straße mit der Stadtwerke Goch miteinanderKarte Punkte sammeln und diese auch dort zum Bezahlen nutzen. Die Punktevergabe erfolgt gestaffelt. Ab einen Einkaufswert von 5,00 Euro erhält der Kunde 3% in Form von Punkten auf die miteinanderKarte gutgeschrieben und die Höhe der Gutschrift steigt bis auf 10%, bei einem Einkauf ab 30,00 Euro.

„Die miteinanderKarte ist ein fester Bestandteil von Goch" so Joachim Reffeling „das habe ich selber beim Einkaufen in Goch festgestellt. Das System der miteinanderKarte ist überzeugend und da neben den Kunden auch meine Mitarbeiter gefragt haben, ob man nicht auch beim Gocher Bäckerei Reffeling punkten kann, viel mir die Entscheidung leicht, Teil der Partnerschaft zu werden."

Aktuell sind über 6.000 miteinanderKarten im Umlauf, deren Besitzer bei ihrem Einkauf in Goch oder dem Besuch vom GochNess profitieren und die Nachfrage nach der Karte reißt nicht ab. Ein wöchentlicher Newsletter informiert über alle Aktionen der Partner. Sollten Sie aktuell keinen Newsletter erhalten ist die Anmeldung über die Internetseite www.miteinanderKarte.de einfach und schnell möglich.

(Meldung vom 5.7.18 / Quelle: Stadtwerke Goch)