. .



Info-Bereich


Inhalt

Ulla Meinecke und Band im Kastell

Ulla Meinecke Band (Foto: Privat)

GOCH Seit über 30 Jahren ist sie eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache, nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin. Leidenschaftlich, charmant, schlagfertig. Immer hautnah am Publikum. Am Freitag, den 22. September 2017 ist Ulla Meinecke mit Band zu Gast im Gocher Kastell. Tickets für 20,00 Euro pro Stück gibt es ab sofort bei der KulTOURbühne im Rathaus (Telefon 0 28 23 / 320-202, Email: kultourbuehne@goch.de) und online im Veranstaltungskalender.

Ulla Meinecke hat die Zauberformel für ihr Programm gefunden: Eine Melange aus absurder Komik, anrührender Poesie und abgründiger Liebeslyrik. Seit 2013 ist sie mit den beiden Multi-Instrumentalisten Ingo York und Reinmar Henschke auf Tournee. Im Programm wie auf der aktuellen CD mit dem Titel „Wir waren mit dir bei Rigolette, Boss!" sind Klassiker wie „Die Tänzerin" oder „50 Tipps ihn zu verlassen" mit neuen Liedern vereint.

Sie hat die deutschsprachige Popmusik geprägt wie kaum eine andere: Ulla Meinecke ist die Grand Dame des Deutsch-Pop, eine wahre Musiklegende, die immer noch voller Elan bei der Sache ist und noch nichts von ihrer schier unerschöpflichen Energie eingebüßt hat. Ihre Markenzeichen sind Melodien, die ins Ohr gehen, eine herausragende Bühnenpräsenz sowie selbstgeschriebene Texte, die auf eine unverwechselbar ironische sowie nachdenkliche Art und Weise alltägliche Probleme behandeln. Zusammen mit einer samtig weichen Stimme ist es ihr so gelungen, Jahrzehnte lang nicht nur erfolgreich zu sein, sondern auch nach wie vor frisch und dynamisch zu klingen. Die KulTOURbühne Goch freut sich das es gelungen ist, diese Ausnahmekünstlerin nach Goch zu holen.

(Meldung vom 4.7.17 / tm)