. .



Info-Bereich


Inhalt

Umsonst und draußen: Blechbläser an der Nierswelle

Die jungen Blechbläser (Foto: Harriet Oelers)

INNENSTADT Mit den Jungen Blechbläsern NRW geht es am Sonntag, 30. September um 13.00 Uhr an der Nierswelle auf eine kurzweilige Reise durch die Operngeschichte. Launig moderiert und klangvoll präsentiert erleben die Zuhörer Highlights der Operngeschichte im Schnelldurchlauf. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Sollte es regnen, findet das Konzert im KASTELL statt.

Von barocken Arien von Händel über das deutsche Singspiel mit Ausschnitten aus der „Zauberflöte" geht es im Parforce-Ritt zu den großen Gefühlen der italienischen Opern von Verdi und dem Wagnerschen Musiktheater. Bekannte Opernmelodien, komprimiert auf einen Konzertmittag und unterhaltsam von jungen Musiktalenten präsentiert, bieten sowohl etwas für Klassik-Einsteiger als auch versiertes Publikum. Das Ensemble besteht aus fünf Trompeten, vier Hörnern, vier Posaunen, einer Tuba und zwei Schlagzeuger. Dirigent ist Prof. Tobias Füller (Musikhochschule Lübeck, Robert Schumann Hochschule Düsseldorf).

Zu hören sind Auszüge aus: Georg Friedrich Händels barocker Oper, Wolfgang Amadeus Mozarts Zauberflöte, Engelbert Humperdincks Hänsel & Gretel, Carl Maria von Webers Freischütz, Giuseppe Verdis Aida und Rigoletto, Richard Wagners Lohengrin & Tannhäuser, Leonard Bernsteins West Side Story, und vieles mehr.

(Meldung vom 19.8.18 / mf-tm)