. .



Info-Bereich


Inhalt

Hommersum

502  Einwohner, Stand 30.06.2016

Im Ortsteil Hommersum wurde die katholische Kirche 1118 zum ersten Mal genannt. 1291 gelangte das Patronat des Gotteshauses, das dem heiligen Petrus geweiht ist, an das Kloster Graefenthal. Das Gotteshaus wurde im 16. Jahrhundert um einen gotischen 5/8 Chor erweitert. Beim Neubau des Langhauses im Jahre 1894 blieb nur der Chor erhalten.

Weiterführende Informationen