. .



Info-Bereich


Inhalt

Logo KulTOURbühne Goch
Rathaus, Markt 2, 47574 Goch
Zimmer: E 19
Tel.: 0 28 23 / 320 - 202
Fax: 0 28 23 / 320 - 251
E-Mail: KulTOURbuehne@goch.de

Öffnungszeiten des Kulturbüros:
Montag und Dienstag
von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstag
von 8.30 Uhr bis 18 Uhr
Mittwoch und Freitag
von 8.30 Uhr bis 12 Uhr

KaffeeKonzerte im Rathaus

Foto Flügel im RathausfoyerFoyer im Rathaus
Eingang Rathausinnenhof / Haus zu den fünf Ringen
Markt 2
47574 Goch

Eintritt frei
Um Spenden wird gebeten!

 


KaffeeKonzerte im Rathaus

Zeichnung Martin LerschIm Foyer des Gocher Rathaus präsentiert die KulTOURbühne Goch unter der künstlerischen Leitung von Anne Giepner (Kreismusikschule Kleve) und Professor Boguslaw Jan Strobel (Robert-Schuhmann-Hochschule Düsseldorf), die bekannte Konzertreihe mit Musikstudenten.

Die Zuhörer erwartet eine abwechslungsreiche Bandbreite an klassischer und zeitgenössischer Musik, dargeboten von jungen Musikern, die hier die Möglichkeit erhalten, ihr Können öffentlich zu präsentieren. In den Konzertpausen bietet der Verein „Ökumenische Eine-Welt- Gruppe Goch e.V.", „Goch Café" und Gebäck aus „fairem Handel" kostenlos an. Die „besondere" Atmosphäre bei freiem Eintritt wissen die Besucher zu schätzen. (Zeichnung des Gocher Künstlers Martin Lersch)

 
KaffeeKonzerte2017 / 2018
3. September
2017
Jonathan Zydek, Klavier
Folkwang Universität der Künste Essen
8. Oktober
2017
Svenja Lehmann, Gesang, Stefan Barth, Klarinette, Henrik Schöll-Naderer, Klavier.
Hochschule für Musik und Tanz Köln
5. November
2017
„Ensemble Spiegelbild“
Xavier Larsson, Saxophon, Vadim Baev, Akkordeon und Konstantin Zvyagin, Klavier.
Hochschule für Musik und Tanz Köln
3. Dezember
2017  
Roger Morello Ros, Violoncello und Javier Huerta Gimeno, Violoncello.
Hochschule für Musik und Tanz Köln
4. Februar
2018  
Nathalie Schmalhofer, Violine und James Maddox, Klavier.
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
4. März
2018  
Joaquim Santos Simoes, Gitarre, Manny Wu und Miguel Angel Lazaro Diaz, Gitarrenduo
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf

Irrtum sowie Programmänderungen vorbehalten.