. .



Info-Bereich


Inhalt


Radfahren in Goch am Niederrhein

Sie fahren gerne Rad, möchten Natur und Landschaft des Niederrheins erleben, in schönen Bauerncafés einkehren und in den zahlreichen Gaststätten an der Strecke die Produkte aus der Region genießen?


Fotos: Rüdiger Wenzel  

Hier kann man freitags schon sehen, wer sonntags zum Kaffee kommt. Diese liebenswürdige Übertreibung beschreibt die große Stärke der Region Niederrhein, wo die Menschen so gerne auf das Rad steigen und keine steilen Hügel dem Radelvergnügen im Wege stehen. Tagestouren von 50 km Länge und mehr sind daher leicht zu bewältigen. Durch die unmittelbare Nachbarschaft zu den Niederlanden drängen sich Touren in das deutsch-niederländische Grenzgebiet geradezu  auf. Grenzenloses Radvergnügen ist hier wörtlich zu nehmen.


Fotos: Heinz Meyen, Rüdiger Wenzel

Besuchen Sie unsere Radfahrveranstaltungen oder erkunden Sie die Region rund um Goch auf den zahlreichen Themenrouten. Das Angebot für Radfahrer ist äußerst vielfältig und dürfte für jeden Geschmack etwas bieten. Als Wochenendfahrer kommen Sie ebenso auf Ihre Kosten wie als Tourenradler, wenn Sie auf einer der zahlreichen Themenrouten am Niederrhein unterwegs sind.

Also: Rauf aufs Rad!

 

Individuelle Touren in Goch

Durch die typisch niederrheinische Landschaft, oft auch durch die angrenzenden Niederlande, radeln Sie auf gut ausgebauten Wegen zu kulturellen Sehenswürdigkeiten. Unterwegs erfahren Sie Wissenswertes auf unterhaltsame Weise über Kultur und Geschichte, zu Land und Leuten in der Region. Nette Lokale laden unterwegs zur Rast ein, sodass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt.

Sprechen Sie uns an.

 

Radfahrlinks

Im Bereich Linkempfehlungen haben wir für Sie viele nützliche Links rund um das Thema "Radfahren in Nordrhein-Westfalen" zusammengestellt.