. .



Info-Bereich


Inhalt

Anschriften

Kultur- und Kongresszentrum KASTELL
Kastellstraße 11
47574 Goch
Telefon: 0 28 23 / 97 08 - 22
Fax: 0 28 23 / 97 08 - 15

Goli Theater
Brückenstraße 39
47574 Goch
Email: info@golitheater.de

Ansprechpartner für Ihre Fragen

KulTOURbühne Goch
Markt 2
47574 Goch
Telefon: 0 28 23 / 320-202
Telefax: 0 28 23 / 320-251
Email: kultourbuehne@goch.de


Spielstätten

In Goch haben Sie viele Möglichkeiten, Kunst und Kultur zu erleben. Informationen über die Veranstaltungsstätten sind hier aufgeführt. Bei goch.de können Sie unsere kulturellen Einrichtungen virtuell entdecken, ein persönlicher Besuch ist aber durch nichts zu ersetzen. Wir freuen uns auf Sie!

Kultur- und Kongresszentrum KASTELL

Das Kongresszentrum KASTELL aus der Luft

Neben dem mittelalterlichen Steintor, dem letzten noch erhaltenen Stadttor aus der Zeit um 1350, einem Teil der früheren Befestigungsanlage, ist das 1991 eröffnete Kultur- und Kongresszentrum KASTELL ein neues Wahrzeichen der Stadt und als Veranstaltungs- und Tagungsort etabliert. Unser Haus erfüllt nahezu jeden Wunsch. Es bietet variable Raumkonstellationen für viele Gelegenheiten, von verschiedensten Kulturveranstaltungen über private Feiern bis hin zu Tagungen und Präsentationen. Sie können das Kultur- und Kongresszentrum KASTELL auch mieten. Lassen Sie sich von unserem kompetenten Team der KulTOURbühne Goch beraten und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung. weitere Informationen

Goli Theater

Eingang des Goli Kinos

Auf eine über 100jähriges Tradition kann das Filmtheater "Goli" zurückblicken. Seit 1911 betreibt die Familie Skötsch ein Filmtheater in Goch. Das Goli-Theater befindet sich heute in der 3. Generation. Der heutige Kinobau wurde 1953 eröffnet und zählt zu den ältesten Kinobetrieben in Familienhand in Deutschland. Der Spielbetrieb wurde 1995 vorerst eingestellt; mit verschieden Veranstaltungen - Höhepunkt der "Go'skar" im Zuge einer "Ab in die Mitte" Aktion im Jahr 2003 - ist das Goli aber nie in Vergessenheit geraten. Seit November 2009 sollte das gut erhaltene und restaurierte Theater wieder bespielt werden. Der Betreiber entpuppte sich als falsche Wahl, so dass nun engagierte Bürger versuchen, das Kino über einen Verein zu betreiben. Das Theater wurde im klassischen Stil, so wie es war, unverfälscht aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Im Oktober 2011 wurd das 100-jährige Bestehen gefeiert.

Am 07.12.2011 wurde der Goli-Verein gegründet, der sich zum Ziel gesetzt hat, das Kino wieder mit Leben zu erfüllen. Seit dem 19. Februar 2012 findet wieder ein regelmäßiger Kinobetrieb im Goli statt. Kinotag ist jeder erste und dritte Sonntag im Monat. Zudem wird das Kino für zahlreiche Sonderveranstaltungen für Schulen, Vereine und sonstige gesellschaftliche Gruppierungen genutzt. weitere Informationen