. .



Info-Bereich


Inhalt

Sozialpädagoge (m/w) oder Sozialarbeiter (m/w)

Die Stadt Goch sucht im Bereich des Jugendamtes zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sozialarbeiterin / einen Sozialarbeiter bzw. eine Sozialpädagogin / einen Sozialpädagogen

für den Aufgabenbereich

„Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit seelischer Behinderung nach § 35a SGB VIII“

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Hilfe und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit seelischer Behinderung im Sinne des § 35a SGB VIII mit dem Ziel der Verhinderung, Beseitigung und Milderung einer drohenden oder manifesten seelischen Behinderung
  • Einleitung von Maßnahmen zur Ermöglichung der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und Vermeidung einer drohenden Ausgliederung chronisch psychisch kranker junger Menschen
  • Lebensweltbezogene Betreuung und Zusammenarbeit mit dem sozialen Umfeld des Kindes, insbesondere mit der Schule
  • Intensive Elternarbeit ggf. zur Sicherung des Kindeswohls.
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

Eine eventuelle Änderung des Stelleninhaltes und ein anderweitiger Einsatz bleiben vorbehalten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit bzw. Sozialpädagogik (Diplom/B.A.) mit staatlicher Anerkennung
  • Erfahrungen in der Gesprächsführung mit sowie der Beratung von Hilfesuchenden
  • Kooperations- und Entscheidungsvermögen
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperations- und Sozialleistungsträgern
  • Fahrererlaubnis BE mit der Bereitschaft den eigenen PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen
  • Wünschenswert wäre Erfahrung in der Bedarfsermittlung und Leistungsgewährung der öffentlichen Jugendhilfe

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen ein eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten und freundlichen Team. Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden (Vollzeit). Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 des TVöD-SuE.  

Die Stadt Goch hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 25.08.2017 an die
Stadt Goch -  Der Bürgermeister - Fachbereich V / Personal- Markt 2 - 47574 Goch.

Daten auf einen Blick

Einstellungstermin
schnellstmöglich
verfügbare Stellen
1
Arbeitsort
Goch
benötigte Qualifikation
abgeschlossenes Studium
Anbieter
Stadtverwaltung Goch
Markt 2
47574 Goch
Branche
Beruf im Verwaltungsbereich
Bewerbungsfrist
25.08.2017
Ansprechpartner
Elisabeth Knechten
Telefon
+49 (0)2823 / 320-114
Fax
+49 (0)2823 / 320-714
E-Mail
elisabeth.knechten@goch.de
Internetseite
www.goch.de